Wünsche zum neuen Jahr

Wünsche zum neuen Jahr.
Ein bisschen mehr Friede und weniger Streit.
Ein bisschen mehr Güte und weniger Neid.
Ein bisschen mehr Liebe und weniger Hass.
Ein bisschen mehr Wahrheit das wäre was.

Statt so viel Unrast ein bisschen mehr Ruh.
Statt immer nur Ich ein bisschen mehr Du.
Statt Angst und Hemmung ein bisschen mehr Mut.
Und Kraft zum Handeln, das wäre gut.

In Trübsal und Dunkel ein bisschen mehr Licht.
Kein quälend Verlangen, ein bisschen Verzicht.
Und viel mehr Blumen, solange es geht.
Nicht erst an Gräbern, da blühn sie zu spät.

Ziel sei der Friede des Herzens, besseres weiß ich nicht.

Peter Rosegger 1843-1918
Geboren am 31.7.1843 in Alpl/Steiermark; gestorben am 26.6.1918 in Krieglach.

Und von mir persönlich dazu…

Wenn du am Boden bist, dann hör nur auf dein Herz! Und sollte dein Herz einmal nicht antworten, dann schließe deine Augen, und denke an all die Menschen, die du liebst. So wirst du alle Hindernisse überwinden und sogar noch stärker daraus hervorgehen …

Euch allen viel Glück

Kraft im Ehrenamt, als Trainerin und Trainer

Und vor allen Dingen Gesundheit,

Euer Frank Hering

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.